RC-Regatta-Segeln in Unterschneidheim
 RC-Regatta-Segeln in Unterschneidheim   

Der Weg zum RC-Regatta-Segler

Der Weg zum RC-Regatta-Segler
Weg_zum_RC_Regatta_Segler.pdf
PDF-Dokument [108.7 KB]

 

Info für Einsteiger:

Der Weg zum RC-Regatta-Segler

© Walter Luitz 2017

 

Du willst nicht mehr alleine mit deiner ferngesteuerten Segelyacht hin und her segeln, sondern mit anderen um die Wette fahren?

 

Recherchiere, ob es in deinem Umkreis RC-Regatta-Segler gibt. (siehe Links unten)

Werden Regatten gesegelt?

Mit was für Yachten werden die Regatten gesegelt?

 

Willst du bei Regatten mitsegeln, brauchst du eine Yacht, wie sie auch von den anderen in deiner Nähe gesegelt wird.

RC-Regatten kann man mit mit allen Modellen segeln. Hauptsache, die Yachten sind gleich (z.B. das gleiche Baukasten-Modell) oder vergleichbar, z.B. Yachten einer
RC-Regatta-Klasse.

Vergleiche von unterschiedlich großen Yachten mit einer Yardstick-Berechnung wie bei den „Großen“ ist für den Veranstalter aufwändig und für Teilnehmer wie auch Zuschauer langweilig. Das Einzig Interessante sind Regatten von gleichen Yachten (z.B. One-Design) oder Yachten einer bestimmten Regatta-Klasse!

 

Ein paar Fragen musst du dir stellen:

  • Will ich nur in der Region / Nachbarschaft Regatten segeln?

    • Dann ist es egal mit welchen Yachten, Hauptsache, du hast die gleiche wie die anderen am See in deiner Nähe.

  • Will ich eine der RC-Regatta-Klassen segeln?

Infos: https://www.radiosailing.de/klassen

Da gibt es Regatten bundesweit.

Termine: https://www.radiosailing.de/termine/alle

Reviere: https://www.radiosailing.de/termine/segelreviere/locations

 

  • Will ich viel selber bauen oder nicht?

  • Wie viel bin ich bereit zu investieren in:

    • Material

    • Zeit

    • Bau

    • Reisebereitschaft ?

 

In den RC-Regattaklassen steckt viel technische Erfahrung. Aus dem Stand heraus eine Yacht selbst zu entwerfen und das Rad neu erfinden zu wollen birgt immer das Risiko, mit viel Aufwand ein dann doch nicht wettbewerbsfähiges Boot gebaut zu haben. Dann ist der Regatta-Spaß auch nicht so groß.

Besser eine gebrauchte Yacht kaufen und die bei den ersten RC-Regatten gewonnenen Erfahrungen nach und nach umsetzen.

 

Ich will mich erst noch weiter informieren und jetzt noch nicht festlegen, mit welcher Yacht oder Klasse ich beginnen möchte.

Fahre zur nächsten Regatta bei dir in der Nähe, sprich die Leute an!

Wenn du schon vorher Kontakt aufnimmst, kannst du fragen, ob jemand für diesen Tag eine Yacht zum Ausleihen für dich hat. Das klappt bei uns in Unterschneidheim (fast) immer, du kannst auch meine Yacht fahren.

Ja, ich will Regatten segeln mit einer RC-Regatta-Klasse!

 

An Freundschafts-Regatten kannst du ohne Messbrief teilnehmen.

Für die Ranglisten- und Schwerpunkt-Ranglisten-Regatten sowie die Deutsche Meisterschaft müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt werden.

Die notwendigen Schritte springen dir leider auf der Homepage des DSV-radiosailing nicht gerade als Erstes ins Auge: https://www.radiosailing.de/orga/dkvrcs/wer-macht-was

 

1. Ich bin Mitglied in einem Segel-Verein,

der dem DSV angeschlossen ist.

Ja: weiter bei 2.

 

Nein: Ich beantrage http://vdmys.de/organisation/aufnahmeantrag
die Mitgliedschaft in der Vereinigung der Modell-Yacht-Segler (VdMYS)

http://vdmys.de/ Hier kann jeder Mitglied werden, ohne die bei Großboot-Vereinen oft geforderten zahlreichen Arbeitsstunden oder teuren Abstandszahlungen, wenn man die Stunden nicht leisten kann oder will.

 

2. Ich brauche eine persönliche Segelnummer für das RC-Segeln

Dazu muss ich der Deutschen Klassenvereinigung RC-Segeln (DKVRCS) beitreten.

Antrag: https://www.radiosailing.de/orga/dkvrcs/mitglied-werden https://www.radiosailing.de/images/stories/Dokumente/organisation/Aufnahmeantrag_17-192.pdf

Die persönliche Segelnummer für mich beantrage ich beim 1. Vorsitzenden

https://www.radiosailing.de/orga/dkvrcs/vorstand

 

3. Ich habe eine Yacht gekauft,

die schon einen Messbrief hat:

Ich trage meine Daten (Name, Adresse) in das Certificate unter „change of ownership“ ein und schicke das Certificate an den Klassenreferenten des DSV https://www.radiosailing.de/orga/dkvrcs/vorstand

!!! Wichtig: Rückumschlag nicht vergessen, an mich adressiert und ausreichend frankiert!

 

4. Meine Yacht hat noch keinen Messbrief:

Ich beantrage eine Rumpfnummer beim Klassenreferenten.

https://www.radiosailing.de/orga/dkvrcs/vorstand

Ich vereinbare einen Termin mit einem Vermesser

https://www.radiosailing.de/orga/vermesser

Nach der Vermessung schicke ich den Messbrief an den Klassenreferenten.

!!! Wichtig: Rückumschlag nicht vergessen, an mich selber adressiert und ausreichend frankiert.

 

Wenn ich den Messbrief (das certificate) zurück erhalten habe, kann ich endlich! auch an den offiziellen RC-Regatten des DSV teilnehmen:

Rangliste(RL), Schwerpunkt-Rangliste (S- RL), Deutsche Meisterschaft (DM).

Termine siehe Link oben.

 

Viel Spaß und Erfolg, bis bald bei einer Regatta!

Walter Luitz, GER 358

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RC-Regatta-Segeln in Unterschneidheim